Würzburg Hotels - Stadt der Geschichte
  
 
Hotels Würzburg, Pensionen Tagungsräume Flughafen Hotel Würzburg
www.hotels-pensionen-online.de
Tauchen Sie ein in den Reichtum des kulturellen Lebens der Stadt Würzburg. Zahlreiche gemütliche Hotels und Pensionen in Würzburg laden Sie ein, die vielfältigen kunstvollen Zeugnisse der fränkischen Geschichte kennen zu lernen und die schönen Künste auf sich wirken zu lassen: Konzerte, Freilichtspiele, Theateraufführungen und Besuche in Galerien und Ausstellungen. Und erleben Sie alte Bräuche, mit denen die heimatverbundenen Menschen der Region in und um Würzburg ihre Traditionen pflegen.
Hotels in Würzburg anzeigen 


 
 
1473 - 1543 an Stelle der zerstörten romanischen Brücke errichtet. Um 1730 durch die charakteristischen Heiligenfiguren bereichert.
 
 

           

Gegründet von Fürstbischof Julius Echter 1576. Imposante Barockanlage von schlossartigem Charakter. Fürstenbau mit Rokokoapotheke und Gartenfront 1699 von A. Petrini, schlichte Straßenfront 1789 von Geigel. Im Park reizvoller Pavillon von Greising 1714 und barocke Brunnenanlage von Jakob van der Auvera von 1706.
 

 

 

 

 

 


 

 
Ein Wahrzeichen der Stadt am Flußufer. Erbaut von Balthasar Neumanns Sohn Franz Ignaz Michael 1772/73. Im benachbarten Alten Zollhaus befindet sich das Weinpräsentationszentrum Haus des Frankenweins.
 

 

Während Würzburg Ihnen zu Füßen liegt, können Sie auf dem 4 km langen Panoramarundweg durch eine der berühmtesten Weinlagen Deutschlands Natur und Kultur genießen. Auf Informationstafeln erfahren Sie zum Beispiel, wie die Landschaft durch den Weinbau geprägt wurde, wie sich die Spitäler finanzieren oder was Goethe mit dem Stein-Wein verband.
 

 

 
 

 

     

www.hotels-pensionen-online.de