Salzgitter
 

 

Hotels Salzgitter, Salzgitter Hotels
www.hotels-pensionen-online.de
Salzgitter zeichnet sich auf 224 Quadratkilometer mit 31 Stadtteilen und über 110.000 Einwohnern aus durch Wohnen im Grünen, das Naherholungszentrum Salzgittersee, gesunde Mischwälder und den traditionsreichen und staatlich anerkannten Kurort Salzgitter-Bad mit einer der stärksten Naturthermalsolquellen Deutschlands. Salzgitter ist auch Kulturstadt. Historische Bauwerke, Kunst im öffentlichen Raum, sein Wahrzeichen, das Monument zur Stadtgeschichte, Bürgerfeste und Open Airs zeigen ein weiteres Gesicht. Die Stadt steht für ein Kontrastprogramm. Eine Großstadt, die entdeckt werden will.
 
Hotels in Salzgitter anzeigen  
 


 

 
Ein im Jahre 1003 gegründetes Damenstift trat an die Stelle der unmittelbar daneben liegenden frühmittelalterlichen Steterburg. Die ältesten noch erhaltenen Gebäudeteile stammen aus dem 11. Jahrhundert.
 
 

         

 
Durch ihre strategisch wichtige Lage konnten auch Handelsstraßen beherrscht werden. Nach dem offenen Streit mit Heinrich dem Löwen war sie 1180 ein bevorzugtes Angriffs- und Eroberungsziel von Kaiser Friedrich Barbarossa und seinen Truppen. 1194 gab Friedrichs Nachfolger Heinrich VI. Sie dem Welfen zurück. Zerstört wurde die Burg Lichtenberg erst 1552 als Folge des Schmalkaldischen Krieges durch Kanonen des Söldnerführers Vollrad von Mansfeld in einer Fehde mit dem Herzog Heinrich dem Jüngeren.
  

 

  

 

 

 


 

 
Die um das Jahr 1000 erbaute Wasserburg ist eine der ältesten im Lande. Der Name geht auf Ritter Gebhard von Borgfeld zurück, der die Burg 1280 von den Wolfenbütteler Herzögen übernahm.
 
 

 

Die um 1236 errichtete Kapelle ist eine der ältesten Wallfahrtskirchen Niedersachsens. Die Verehrung galt einem Marienbild, das 1744 nach Schloss Söder gebracht wurde, seitdem aber verschollen ist.
Die Kirche schmücken heute vor einigen Jahren freigelegte gotische Fresken.
 

 www.hotels-pensionen-online.de